Farbe · 25. März 2018
Wohl in keiner anderen kreativen Ausdrucksform liegen Kunst und Spiel so eng beieinander wie bei der Mixed Media Art. Die Technik erlaubt es Kreativen, ihren Spieltrieb hemmungslos auszuleben. Mixed Media Kunstwerke fallen durch ihre Vielfalt und ihr Farbenspiel auf. Mit den unterschiedlichsten Materialien wird gemalt, gestaltet, strukturiert, geklebt, gestempelt, geschnitten, gesprüht…. Die Bilder bestehen oft aus vielen Schichten, die ein „großes Ganzes“ ergeben. Verwendet werden...

Klang · 18. März 2018
War´s das jetzt? Diese Frage stellen sich die meisten Menschen irgendwann in der Lebensmitte. In einem Alter, in dem sie feststellen, dass nicht mehr alles so einfach ist, wie noch vor wenigen Jahren, liegt es nahe, einmal Resümee zu ziehen. Manche Lebensträume haben sich überholt und neue sind noch nicht aufgetaucht, die ersten Wehwehchen stellen sich ein und der Blick in den Spiegel spricht von der Vergänglichkeit des Lebens. Manche müssen sich vom Traum einer großen Familie...

Farbe · 11. März 2018
Die Bleistifte sind gespitzt, die Federhalter aufgefüllt, Tinte und Brushpens und mehrere Sorten Papier liegen bereit. Und jetzt? Das leere Papier schaut dich an und die Bleistifte scheinen dir ein „Na los doch!“ zuzurufen. Du sitzt da und dir fällt nichts ein. Solche Situationen kennt wohl jeder Künstler und jede Künstlerin, egal, welche Kunst sie betreiben. Ein meditatives Herangehen oder ein spielerisches können da helfen. Manchmal breitet sich die Leere im Kopf aber so aus, dass...

funktionelle und gleichzeitig dekorativ: Glasfeder mit Halter
Farbe · 04. März 2018
Den Trend, kunstvoll Wörter mit Feder und Tusche zu schreiben, habe ich mir bisher eher stirnrunzelnd von Ferne angesehen. Schöne Handschriften habe ich zwar schon immer bewundert und schön geschriebene Glückwunschkarten sind toll, aber dass es Menschen gibt, die freiwillig zweckfrei Wörter schreiben, fand ich doch eher befremdlich. Ich weiß da die Segnungen der Computer doch zu schätzen, denn ich gehöre zu den Menschen, die es in der Schule nie über ein „Gnaden-Befriedigend“ in...

Farbe · 25. Februar 2018
Am Ende des Winters, wenn die Tage schon langsam länger werden und die ersten Frühblüher vom nahenden Frühling erzählen, wächst die Sehnsucht nach Sonne und Wärme. Vor allem, wenn einen Winter lang kaum Schnee gefallen ist, die Tage dunkel, trüb und verregnet waren, vermissen wir das Grün der Natur. Man muss im Februar schon sehr genau hinsehen, um zu erkennen, dass die Knospen dicker geworden sind und die ersten grünen Spitzen aus dem Boden ragen. Viele Menschen werden von einer...

Zweifarbiger Stempeldruck
Farbe · 18. Februar 2018
„Stempel? Das ist doch was für Kinder oder allenfalls für die Büroarbeit“, dachte ich. Ich kannte Belohnungsstempel für Grundschüler, Klassenspiegelstempel aus meiner eigenen Schulzeit, als es noch kaum Computer gab oder Bürostempel. Stempel als Grundlage und Sahnehäubchen für die unterschiedlichsten Dekoprojekte lernte ich erst vor einigen Jahren kennen. Im Kindergarten wurden Stofftaschen mit Kartoffelstempel bedruckt, die die Erzieherinnen geschnitzt hatten. Die Taschen hatten...

Klang · 11. Februar 2018
Gesangskurse im Atelier - geht das überhaupt? Normalerweise finden Gesangskurse in edlen Räumlichkeiten mit weichen Teppichen, Seidengardinen und einem großen Flügel in der Mitte statt. Bei uns hängen halbfertige Bilder an den Wänden mit Mal-Gebrauchsspuren, überall stehen Farben und Arbeitsmittel herum, der Boden ist robust und ein elektronisches Klavier übernimmt die Arbeit des Flügels. Doris (Sopranistin) war gleich begeistert von der Atmosphäre des Ateliers, dem vielen Licht, dem...

Seele · 04. Februar 2018
In der westlichen Tradition wird die christlich geprägte Kontemplation geübt. Ausgehend von den Überlieferungen der Wüstenväter und heute noch auf dem Berg Atos und in streng kontemplativen Klöstern nahezu unverändert praktiziert, hat hier die Meditation eine etwas andere Ausrichtung. Auch in der Kontemplation geht es um das Anhalten des Gedankenkarussells und das Leeren des Geistes. Darüberhinaus ist dieses Sitzen in Stille eine Hinwendung zum Göttlichen. Ziel ist nicht die Leere an...

Seele · 28. Januar 2018
Darüber, wie wir Momente der Achtsamkeit in unseren Alltag einbauen können, habe ich in meinem letzten Beitrag zur Achtsamkeit geschrieben. Diese kleinen achtsamen Momente können erheblich zur Lebensqualität beitragen. Wenn wir aber unser Leben verändern und ihm eine neue Richtung geben wollen, braucht es aber mehr als das. Es ist eine Lebensaufgabe, vom Denken in das Sein zu kommen. Normalerweise befindet sich unsere Aufmerksamkeit zu einem großen Teil im Kopf und es bedarf...

Farbe · 21. Januar 2018
FEUER DER LEBENSFREUDE

Mehr anzeigen